FUCHS Macedonia feierte 25-jähriges Jubiläum

FUCHS Macedonia feierte am 22. November 2023 sein 25-jähriges Bestehen im Restaurant „Ragusa Rooftop 360“ in Skopje. Zu diesem Anlass versammelten sich mehr als 130 Gäste, darunter geschätzte Kunden, Vertreter der Kammern, der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland und FUCHS-Kollegen aus Polen und Deutschland und feierten gemeinsam ein Vierteljahrhundert voller Erfolge und Engagement.

„Vor 25 Jahren schien die Vision von FUCHS lediglich darin zu bestehen, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, doch im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, dass es sich dabei um den Aufbau einer Gemeinschaft und Familie handelt. Und es ist uns gelungen! Der Beweis dafür sind Sie, die Sie in so großer Zahl mit uns feiern.“ – sagte Bartlomiej Habas, Geschäftsführer von FUCHS Polen, der auch für unsere Region zuständig ist. „FUCHS Macedonia besteht aus einem kleinen Team (4 Mitarbeiter), daher ist es umso wichtiger, die Flexibilität und das Engagement der Mitarbeiter hervorzuheben. Sie sind wie ein As im Ärmel, gut vernetzt und immer in der Nähe unserer Kunden“, betonte Habas.

„In diesen 25 Jahren sind viele Freundschaften entstanden. Das Vertrauen in unser Unternehmen konnte ich deutlich sehen und spüren, die Leute kamen nicht nur, um das Jubiläum zu feiern, sondern auch, um sich kennenzulernen, zu unterhalten, die Veranstaltung zu genießen, sich an „alte“ Geschichten zu erinnern, aber auch um neue Kontakte aufzubauen”, betonte Jana Schmidt, regionale Personalleiterin für Mittel- und Osteuropa, den Nahen Osten und die Türkei.

FUCHS Macedonia wurde 1998 in Skopje gegründet. Zu Beginn waren es 6 Mitarbeiter für die Region Mazedonien, Serbien und Albanien, doch nach einigen Jahren konzentrierte sich das Team auf den mazedonischen Markt und dessen Entwicklung. In den ersten Jahren war FUCHS in Mazedonien eine unbekannte Marke, aber mit viel Aufwand, Zeit, Investitionen und harter Arbeit wurde FUCHS zu einer der bekanntesten Marken auf dem mazedonischen Markt.

Goran Kormushoski, Geschäftsführer von FUCHS MAK: „FUCHS in Mazedonien ist die kleinste Tochtergesellschaft der FUCHS-GRUPPE, aber mit einem Umsatz von über 1 Million Euro pro Jahr und dem Ausbau des Vertriebsnetzes planen wir noch viel mehr. Wir haben es geschafft. Alle FUCHS MAK-Mitarbeiter sind seit mehr als 15 Jahren im Unternehmen und zeigen Loyalität und das Gefühl, Teil der großen FUCHS-Familie zu sein. Ein kleines, effizientes Team kann von Vorteil sein. Flexibilität, Agilität, Engagement und Produktkenntnisse sind unsere Stärken gegenüber der Konkurrenz. Auf die Zukunft blickend, bleiben wir unserem Engagement treu, Lösungen zu liefern und noch stärkere Partnerschaften mit unseren geschätzten Kunden einzugehen.”

Quelle: FUCHS MAK

0 Shares:
You May Also Like