Heidelberg Skopje Business School

Über den Erfolg junger Menschen auf dem westlichen Balkan herrscht eine völlig andere Sichtweise.

Es gibt zwei Arten von Wissen – allgemeines und spezialisiertes Wissen. Allgemeinwissen, so groß und vielfältig es auch sein mag, nützt wenig, wenn es darum geht, Geld anzuhäufen, damit junge Menschen nach dem Studium erfolgreich sein können. Fakultäten und Universitäten auf der ganzen Welt, insbesondere in der Region, verfügen praktisch über alle Formen des Allgemeinwissens, die der Zivilisation bekannt sind, konzentriert an einem Ort. Den meisten Professoren steht als Hochschulangehörige nicht viel Geld zur Verfügung. Sie sind auf die Vermittlung von Wissen spezialisiert, nicht auf die Organisation oder Nutzung von Wissen. Deshalb sind wir in Heidelberg davon überzeugt, dass Wissen kein Geld anziehen wird, wenn es nicht organisiert und durch praktische Aktionspläne intelligent auf das ultimative Ziel ausgerichtet ist – die Anhäufung von Geld für alle jungen Studierenden nach ihrem Abschluss.

Unzureichendes Verständnis dieser Tatsache ist der Grund für die Verwirrung von Millionen von Doktoranden, die fälschlicherweise glauben, dass „Wissen Macht ist“. Das ist völlig falsch! Wissen ist nur potentielle Macht. Sie wird nur dann zur Macht, wenn sie innerhalb definierter Aktionspläne organisiert und auf das ultimative Ziel ausgerichtet ist.

Dieses „fehlende Glied“ in allen Bildungssystemen ist darauf zurückzuführen, dass Bildungseinrichtungen ihren Schülern nicht beibringen, wie sie einmal erworbenes Wissen organisieren und nutzen können. Daher haben wir an der Heidelberg Skopje BUSINESS SCHOOL (HEIDELBRG FACUTY OF SKOPJE) zunächst zwei Studiengänge akkreditiert:

  • Betriebswirtschaftslehre: Banken, Versicherungen und Controlling;
  • Informatik.

In Kürze, noch in diesem Jahr, wird es einen Wettbewerb für Studien in Skopje geben, allerdings mit einem deutschen Diplom und Praxis in Deutschland für alle jungen Menschen aus dem Westbalkan. Mehr dazu erfahren Sie unter: www.ibmhs.eu.

PROFESSIONELLE SPEZIALISIERUNGEN

Auf der Grundlage der Satzung und der Regeln für die Bedingungen und Kriterien für die Immatrikulation von Berufsspezialisierungen zur Hochqualifizierung und Umqualifizierung hat die Verwaltung des Heidelberger Instituts in Skopje (Heidelberg Skopje BUSINESS SCHOOL) eine Entscheidung über die Immatrikulation getroffen, 103 neue Studierende für das Studienjahr 2024 in den folgenden Programmen zu immatrikulieren:

ProgrammQuotePreisStipendiumIhr AnteilApplikation:
Certified Controller® IGC quality accreditation10960 EUR160 EUR für Anmeldungen bis zum 10.02.800 EURhttps://ibmhs.eu/certified-controller/
Certified Front-End Developer151300 EUR300 EUR für Anmeldungen bis zum 10.02.1000 EURhttps://ibmhs.eu/certified-front-end-developer/
Certified Graphic Designer102000 EUR500 EUR für Anmeldungen bis zum 10.02.1700 EURhttps://ibmhs.eu/certified-graphic-designer/
Certified IT Operations and Support Engineer101200 EUR200 EUR für Anmeldungen bis zum 10.02.1000 EURhttps://ibmhs.eu/certified-it-operations-and-support-engineer/
Certified Project Manager 10740 EUR150 EUR für Anmeldungen bis zum 10.02.590 EURhttps://ibmhs.eu/certified-project-manager/
Master in Digital Marketing101600 EUR200 EUR für Anmeldungen bis zum 29.02.1200 EUR[email protected]
Certification for Corporate Governance & Compliance – CCG&C81440 EUR50% за сите членки на АБИТ (во соработка)720 EURhttp://abit.edu.mk/News.aspx?IdNews=179&IdLanguage=1&IdRoot=1
Certified Risk Manager – CRM81440 EUR50% für alle Mitglieder der ABIT720 EURhttps://ibmhs.eu/certified-risk-manager-and-credit-analyst/
Certified Credit Analyst – CCA81440 EUR50% für alle Mitglieder der ABIT720 EURhttps://ibmhs.eu/certified-risk-manager-and-credit-analyst/
Certified Branch Manager® – CBM81440 EUR50% für alle Mitglieder der ABIT720 EURhttp://www.abit.edu.mk/News.aspx?IdNews=8&IdLanguage=1&IdRoot=1
Certification in banking Supervisory standards® –   CBSS61020 EUR50% für alle Mitglieder der ABIT510 EURhttp://www.abit.edu.mk/News.aspx?IdNews=138&IdLanguage=1&IdRoot=1

WICHTIG: Stipendien werden für die frühzeitige Einschreibung von Kandidaten bereitgestellt, die sich über die Mazedonisch-Deutsche Wirtschaftsvereinigung (MGSZ) oder direkt bei den oben genannten Personen bewerben.

Weitere Informationen zum Studienangebot unter: [email protected] [email protected] oder unter 070 355 656

WICHTIG: Stipendien werden für die frühzeitige Einschreibung von Kandidaten aller Mitglieder bereitgestellt, die sich über die Mazedonisch-Deutsche Wirtschaftsvereinigung (MGSZ) oder direkt bei den oben genannten Personen bewerben.

Weitere Informationen zum Studienangebot unter: [email protected]; [email protected]

oder unter 070 355 656.

Am Ende der Spezialisierung erhalten Sie:

  • Zertifikat – Diplom für (Stufe 1, 2 und 3) eine abgeschlossene informelle einjährige Berufsausbildung gemäß dem Europäischen Qualifikationsrahmen;
  • Möglichkeit der ECTS-Anrechnung für Bachelor- und MBA-Studien an Bildungseinrichtungen
  • Deutsches Diplom über eine Fachausbildung an der Hochschule „Heidelberg Skopje BUSINESS SCHOOL.“

Quelle: Heidelberg Skopje Business School

0 Shares:
You May Also Like