Sinceritas AD: Pharmazeutische Cannabisprodukte in Premiumqualität für den europäischen Markt

Robert Noveski, Gründer und Chief Executive Officer von Sinceritas AD Skopje

Obwohl die Covid 19- Pandemie in Europa auch den Beginn regulatorischer Reformen in einigen der größeren Länder beeinflußte und in Deutschland den Start der heimischen Produktion beeinträchtigte, nahm der Zugang der Patienten zu Cannabisprodukten für medizinische Zwecke zu. Die Schätzung ist, dass der europäische Cannabismarkt bis 2028 bis auf 136 Milliarden Euro wachsen wird. Die beiden größten Herausforderungen werden bereits gelöst – die Versorgung und die Produktionskapazitäten sowie die Ausbildung des medizinischen Personals.

Mit über 80 Mio Einwohnern ist Deutschland der drittgrößte Markt (nach den USA und Kanada) sowie ein wichtiger europäischer Markt aufgrund der jüngsten Legalisierungsverfahren und der Möglichkeit der Erstattung der Mittel, die Patienten für den Kauf medizinischer Cannabisprodukte ausgeben. Da die heimische Produktion den steigenden Bedarf der Patienten nicht decken kann, rechnet die Bundesregierung mit einem Ausgleich durch Importe.

Andererseits genießt das Vereinigte Königreich bereits den Status des größten europäischen Marktes für CBD-Öle, während die Infrastruktur und Patientenbasis für medizinisches Cannabis ständig wächst. Als die Finanzgerichtsbehörde bekannt gab, dass in- und ausländische Unternehmen an die Londoner Börse (LSE) gehen können, stieg das Interesse der Unternehmen. Daher plant auch Sinceritas AD Skopje an die Londoner Börse zu gehen.

Mit der Änderung des Gesetzes zur Kontrolle von Suchtstoffen und psychotropen Substanzen im Jahr 2016 ist der Anbau von Hanf für medizinische und/oder wissenschaftliche Zwecke in Nordmazedonien erlaubt. Sie haben Sinceritas ein Jahr später gegründet. Was war Ihre Vision?

Meine zwanzigjährige Erfahrung im Finanzsektor in Deutschland und Großbritannien sowie die zwischenzeitlich geknüpften Kontakte und Freunde waren eine großartige Grundlage für das, was Sinceritas ursprünglich repräsentieren und später entwickeln sollte. Wenn ich zurückblicke, war das Potenzial für die Entwicklung der Cannabisindustrie offensichtlich, zusammen mit der steigenden Nachfrage nach qualitativ hochwertigen medizinischen Cannabisprodukten auf dem Weltmarkt und vor allem auf dem deutschen und europäischen Markt.

Unter Berücksichtigung der jüngsten Gesetzesänderungen, des qualitativ hochwertigen Personals, das die pharmazeutische Industrie des Landes bieten kann, der hervorragenden geografischen Lage sowie der niedrigen Betriebskosten war die Entscheidung, dieses Unternehmen in Nordmazedonien zu gründen, unausweichlich.

Der Hauptsitz von Sinceritas AD befindet sich von Anfang an in Skopje. 2018 startete der Bau unserer modernen Anlage von 4.400 m2 im Dorf Rosoman, die Abteilungen für Anbau, Produktion und Qualitätskontrolle umfasst. Dort befindet sich auch unsere pharmazeutische Forschungs- und Entwicklungsabteilung (alle in Übereinstimmung mit den DPP/GMP-Bestimmungen gebaut). Um die Vertriebs- und Verkaufsprozesse zu erleichtern, haben wir außerdem unser erstes Büro in Frankfurt, dem Finanzzentrum Europas, eröffnet.

„Sinceritas existiert zum Zweck des Anbaus und der Verarbeitung von Cannabis in pharmazeutischer Qualität in Arzneimitteln, die die Gesundheit der Patienten verbessern und Linderung verschaffen. Wir bieten hochmoderne Lösungen für zahlreiche Bedürfnisse im Gesundheitswesen und erfüllen so die einzigartigen Anforderungen der Kunden für jedes Produkt.”

Ihr Geschäftsmodell, B2B, ermöglicht die Herstellung von getrockenten Blüten und Cannabisextraktformulierungen auf spezifische Kundenanfrage. Was kann Sinceritas AD seinen europäischen/weltweiten Partnern bieten?

Die Prozesse, beginnend vom Anbau bis zur Ernte, Gewinnung und Lagerung, werden unter streng kontrollierten Bedingungen durchgeführt: Temperatur, Licht, Luftfeuchtigkeit und Belüftung (HVAC) nach modernsten Automatisierungstechnologien und Softwarelösungen für einen vollständigen Überblick über die Qualitätskonstanz.

Wir verwenden standardisierte Techniken und führen Labortests durch, um sicherzustellen, dass unsere innovativen medizinischen Cannabisprodukte sicher in der Anwendung sind und den internationalen ISO-, GACP- und GMP-Standards entsprechen. So können wir für unsere europäischen und globalen Partner THC/CBD-dominante oder THC/CBD-ausgewogene Produkte produzieren. Dazu gehören:

– Cannabisblüte, DAB 2018

– Standardisierter Cannabisextrakt, DAB 2021

– Dronabinol-Kitt für die Meistervorbereitung von Präparaten

– Unraffinierter konzentrierter Cannabisextrakt

– Gereinigter Cannabisextrakt

– Cannabisdestillat

„Unsere innovativen medizinischen Cannabisprodukte sind sicher und wirksam bei der Anwendung durch Patienten“.

Da unsere Produkte auf Kundenwunsch entwickelt werden, erweitern wir ständig unser genetisches Labor, indem wir Cannabissorten kultivieren, die ein breites Spektrum medizinischer Bedürfnisse erfüllen können.

Durch das Integrierte Managementsystem (IMS) kombiniert Sinceritas alle Systeme, Prozesse und Standards in einem „intelligenten“ System, bestehend aus: ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem, ISO 14001:2015 Umweltmanagementsystem und ISO 45001:2018 Arbeitsschutzsystem. Als Bestätigung der Übereinstimmung der internenen Prozesse mit denjenigen, die von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMEA) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen werden, verfügt Sinceritas neben den ISO-Standards auch über das GACP-Zertifikat.

Wir glauben gerne, dass wir gelernt haben, mit den Herausforderungen umzugehen, die uns die Pandemie in den letzten zwei Jahren auferlegt hat. Was sind Ihre Ziele im Jahr 2022?

Mit einer voll funktionsfähigen und hochfunktionalen Einrichtung, einem etablierten Team und klar festgelegten Zielen hat Sinceritas bereits damit begonnen, die bedeutendsten Erfolge zu verzeichnen. Dabei möchte ich die Folgenden hervorheben:

  • Umwandlung von einer GmbH in eine AD;
  • Erlangung von Lizenzen für die Herstellung von Cannabis-Trockenblüten und Ölextrakten;
  • Erhalt von GACP- und ISO-Zertifikaten.

Im Jahr 2022 erwarten wir sowohl mazedonische als auch EU-GMP-Lizenzen, wonach unsere hochwertigen Cannabisprodukte in ganz Deutschland und Europa zu wettbewerbsfähigen Preisen vertrieben werden können, ohne ihre Qualität zu beeinträchtigen. Wir planen auch, weitere 5.000 m2 zu bauen (Kapazität hauptsächlich für Lagerzwecke); und wir werden das Jahr beenden, indem wir an die Londoner Börse gehen.

Unser Team (das jetzt mehr als 70 Personen zählt und wächst!) arbeitet hart daran, diese Ziele trotz der Herausforderungen zu erreichen, die die durch das SARS-CoV-2-Virus verursachte Pandemie mit sich bringt. In dieser Richtung ist Sinceritas AD wiederholt den staatlichen Institutionen in Nordmazedonien entgegengekommen und hat ihnen mit Ausrüstung zur rechtzeitigen Prävention, Erkennung und erfolgreicheren Bewältigung der Folgen des Coronavirus geholfen. Natürlich bleibt diese Art von Corporate Social Responsibility auch im Jahr 2022 ein hochrangiges Ziel.

Quelle: „The Economist: The World in 2022“

0 Shares:
You May Also Like