Skopsko startet neue Kampagne in Zusammenarbeit mit Maestro Simon Trpceski

Unsere bekannteste Biermarke SKOPSKO und unser etabliertester Pianist Simon Trpceski mit dem Stück „Malesevka“ aus dem Album „MAKEDONISSIMO“ (Komponist Pande Shakhov), haben sich für die neue Kampagne für SKOPSKO zusammengetan. Mit der neuen Kampagne wird alles gefeiert, was die mazedonische Musik so besonders macht: der Rhythmus, die Menschen, ihre Beziehungen, ihre Nähe und ihre Zusammengehörigkeit.

Der einzigartige mazedonische Rhythmus, der eine Inspiration für viele Musiker war und bleiben wird, ist die Grundlage unserer Einzigartigkeit, die sich auch in den natürlichen Schönheiten unseres Landes, im Geschmack der Speisen und im Geist unseres Volkes und ihreр Zusammengehörigkeit widerspiegelt.

„Unsere Musik repräsentiert uns am besten in der Welt, und einer ihrer größten Förderer ist Maestro Simon Trpceski. „MAKEDONISSIMO“ hat der Welt einmal mehr gezeigt, dass hier Menschen mit einer großen Seele lebten und leben, die trotz aller Herausforderungen zusammengehalten und ein Vermächtnis von enormem Wert hinterlassen haben“, sagte Marta Zavkova, Markenmanagerin für SKOPSKO.

Für Maestro Trpceski ist diese Zusammenarbeit selbstverständlich, denn SKOPSKO und „MAKEDONISSIMO“ sind Teil unserer Identität und haben die Kraft, uns an einem Tisch zusammenzubringen, aus schönen Momenten, einzigartige Erinnerungen zu machen, aus gewöhnlichen Mahlzeiten, Gourmet-Erlebnisse zu kreieren und aus gewöhnlichen Zusammentreffen, Freundschaft zu schaffen, die lange in Erinnerung bleiben. Und was passiert, wenn sich die Energien auf einer Wellenlänge vereinen und etwas Schönes und Einzigartiges schaffen, sehen Sie unter diesem Link.

0 Shares:
You May Also Like